Schladming-Dachstein Sommercard

Besonders Familien sparen sich mit der Karte viel Geld.
Neben den Leistungen für Erwachsene sind rund 30 Urlaubsaktivitäten für Kinder bzw. Familien inklusive.
Vor allem das tägliche Kinderprogramm mit Angeboten wie Klettern, Kinderatelier, Abenteuerspiele, Ponyreiten oder Bogenschießen erfreut sich großer Beliebtheit.
Auch im Sommer zeigt sich die Region Schladming-Dachstein vielseitig: 1.000 Kilometer Wanderwege, 930 Kilometer Rad- und Mountainbikerouten, 5 Golfplätze, 21 Klettersteige und 45 Lauf- und Nordic Walking Strecken beweisen sportliche Vielfalt. Nicht zu vergessen die abwechslungsreichen Möglichkeiten zum Rafting, Canyoning, Bogenschießen, Paragleiten, Sommerski- und Langlauf am Dachsteingletscher.
Auf den legendären Dachstein mit dem bekannten Sky Walk und dem Eispalast gelangen Gäste mit der Panoramagondel aus Glas und Balkon. Ein weiteres Highlight ist die höchstgelegene Hängebrücke Österreichs mit der „Treppe ins Nichts“, eine Aussichtsplattform aus Glas über die Felsen gebaut.

Einzigartig ist die Schladming-Dachstein Sommercard.

logo-sommercard

Mit der Premium-Urlaubscard erhält man freien Zutritt zu über 100 Top-Freizeitattraktionen und bis zu 50 Prozent Ermäßigung bei über 100 Bonuspartnern. Die Sommercard gibt es kostenlos bereits ab einer Übernachtung bei einem der über 1.000 Sommercard-gastgeber.
Folgende sieben Tourismuszentren sind Teil der Region: Schladming, Ramsau am Dachstein, Haus im Ennstal – Aich – Gössenberg, Gröbminger Land, Naturpark Sölktäler, Öblarn-Niederöblarn, Grimming-Donnersbachtal.